Logo des Vereins

Heimschau 2019

Heimschau

Teilnahmebedingungen
Anmeldeformular (pdf)
Bewertungskriterien
Tipps für die Bepflanzung

Vom 1. bis zum 3. November 2019 führen die Zierfischfreunde Warendorf e. V. anlässliche des "Tag des öffentlichen Aquariums" eine Heimschau für Süßwasseraquarien durch.
Bei einer Heimschau besucht ein kleines Team von Preisrichtern die Teilnehmer zu Hause und bewertet dort die Aquarien nach vorgegebenen Kriterien. Für Süßwasseraquarien allgemein und wenig bepflanzte oder unbepflanzte Becken mit Barschen gibt es dabei eigene, objektive Bewertungskriterien.
Bei unserem Wettbewerb handelt sich um eine offene Heimschau. Das heißt, dass die Teilnehmer nicht Mitglied bei den Zierfischfreunden Warendorf e. V. sein müssen.
Wir möchten mit der Heimschau dazu beitragen, das Bewusstsein für die Ansprüche der Lebewesen im Aquarium zu stärken. Unser Ziel als Aquarianer ist es unsere Aquarien so zu gestalten und zu pflegen, dass unsere Tiere artgerecht leben und optimal versorgt sind.
Bei einer Heimschau werden Aquarien nach einem umfangreichen, objektiven Bewertungskatalog beurteilt. In diesem Katalog sind alle Kriterien berücksichtigt, die für eine art- und sachgerechte Pflege von Aquarientieren wichtig sind. Angefangen von der Beckengröße, die für die gewählten Arten und die Tieranzahl passen muss, über die Gruppenstärke bis hin zum Pflegezustand der technischen Ausstattung fließt alles mit in die Bewertung ein.
Unser Verein hat bereits mehrere Heimschauen veranstaltet. Diese im Jahr 2019 wird die 10. offene Heimschau der Zierfischfreunde Warendorf werden (Vereinsgeschichte).

Welche Vorteile haben Aquarianer durch die Teilnahme?

Ein Teil der Preise für die Teilnehmer der Heimschau 2019.

Ein Teil der Preise für die Teilnehmer der Heimschau 2019.
Bei diesem Wettbewerb um das schönste Aquarium gibt es nicht nur attraktive Preise zu gewinnen.
Die Zierfischfreunde Warendorf e. V. helfen den Teilnehmern in den Wochen vor der Bewertung auch, ihr Aquarium optimal zu gestalten. Durch die richtige Kombination aus Tieren, Pflanzen und Technik kann ein stabiles Biotop entsteht, in das nur wenig regulierend eingegriffen werden muss. Ein Gleichgewicht zwischen Nährstoffeintrag bei der Fütterung und dem Nährstoffentzug durch die Pflanzen, beugt einem Überschuß an Nitrat oder Phosphat und verhindert übermäßigen Algenwuchs. Dadurch wird die Pflege einfacher und das Aquarium kann mit minimalem Aufwand betrieben werden.
Wir bieten darum an, dass wir uns Aquarien ansehen und Tipps für mögliche Verbesserungen geben. Wenn das gewünscht ist, können wir auch vor Ort Wasseranalysen (Ammonium, Nitrit, Nitrat, Karbonathärte, pH-Wert, Sauerstoff, Phosphat und Eisen) durchführen.


5 Gründe für eine Teilnahme

Wenn Ihr
- ein tolles Aquarium habt und es zeigen möchtet,
- wissen wollt, wie gut Euer Aquarium im Vergleich zu anderen abschneidet,
- das Gefühl habt, dass Ihr etwas besser machen könntet, aber nicht wisst was,
- Probleme mit Eurem Aquarium habt und gerne einige Tipps hättet,
- einen der attraktiven Preise gewinnen wollt,
dann meldet Euch an und seid dabei!

Teilnahmebedingungen

Am Wettbewerb können alle Besitzer eines Süßwasseraquariums im Warendorf und Umgebung teilnehmen, die ihre Anmeldeunterlagen vollständig ausgefüllt an den Vorstand der Zierfischfreunde Warendorf geschickt und den Teilnahmebeitrag von 5 € bezahlt haben.
Bei Minderjährigen ist die Einwilligung der Eltern erforderlich. Die vollständigen Angaben zu den Teilnahmebedingungen findet Ihr hier.